error fb Gplus IN twitter down-arrow Email Phone Check-Mark padlock circle_arrow minus plus play_btn close Clipboard_Icon Shopping-Cart_Icon Speech_Bubble_Icon Stethoscope_Icon pharmacists menu left-arrow right-arrow facebook search cart

Bei Dexcom beobachten wir die Situation in Bezug auf das Coronavirus genau und achten dabei auf drei wesentliche Grundsätze: die Sicherheit unserer Mitarbeiter, die Versorgung unserer Patienten und die bestmögliche Minimierung der Verbreitung in unserer Umgebung.

Der Bundesstaat Kalifornien, der Hauptsitz von Dexcom, hat vor kurzem ein Bleib-Zuhause-Mandat erteilt hat. Als Gesundheitsorganisation ist Dexcom von diesem Mandat ausgeschlossen.

Wir haben unsere Lieferkette im Detail überprüft und werden sie auch weiterhin sorgfältig überwachen, derzeit gibt es bei Dexcom keine Engpässe bei Produktion und Lieferung von Produkten als Folge des Coronavirus. Zusätzlich unternehmen wir weiterhin alle Schritte, um sicherzustellen, dass alle unsere Produkte, die unsere Produktion verlassen, die höchsten Sicherheitsstandards erfüllen.

Bei weiteren Entwicklungen werden wir unsere Kunden erneut informieren.

Bitte kontaktieren Sie uns unter 0800 002 810, um mit einem Mitarbeiter von Dexcom zu sprechen und mehr zu erfahren.

 

Daten mit Ihrer Arztpraxis/Klinik teilen: 

Wir wissen, dass bei zahlreichen Menschen aktuell Arztbesuche verschoben oder abgesagt worden. Für eine kontaktlose Beratung können Sie Ihre Daten weiterhin mit Ihrer behandelnden Arztpraxis/Klinik über Dexcom CLARITY über die Webanwendung oder die CLARITY App teilen. Mehr Informationen hierzu, finden Sie im Abschnitt „Daten teilen“ im CLARITY-Benutzerhandbuch. So können Sie Ihre Glukosedaten mit Ihrem Diabetologen z. B. am Telefon besprechen, ohne in die Arztpraxis gehen zu müssen. Dies erleichtert Diabetesmanagement- und Therapie für Sie und Ihren Arzt. Die Zustimmung zum Teilen von Daten mit Ihrem Arzt in der Klinik können Sie jederzeit widerrufen.