error fb Gplus IN twitter down-arrow Email Phone Check-Mark padlock circle_arrow minus plus play_btn close Clipboard_Icon Shopping-Cart_Icon Speech_Bubble_Icon Stethoscope_Icon pharmacists menu left-arrow right-arrow facebook search cart

DEXCOM DATENSCHUTZRICHTLINIE

WIRKSAM ZUM 1. SEPTEMBER 2020

Um eine frühere Version unserer Datenschutzrichtlinie zu erhalten, wenden Sie sich bitte an privacy@dexcom.com.

EINFÜHRUNG

Bei Dexcom, Inc. und ihren verbundenen Unternehmen legen wir Wert auf Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, Ihre Daten weltweit in Übereinstimmung mit allen geltenden Datenschutzgesetzen und Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre zu schützen, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (“DSGVO”). Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die nach geltendem Datenschutzrecht geschützten personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erheben oder verarbeiten oder über die Sie identifiziert werden könnten, wenn Sie unsere Produkte, Services oder Webseiten nutzen, und wie und warum wir sie erheben oder verarbeiten. “Personenbezogene Informationen” umfassen Seiten-Informationen, Kontoinformationen, Bestellinformationen, Gesundheitsdaten und andere Nutzungsinformationen, Kommunikationsinformationen, Informationen von Dritten, Seiten-Informationen von Dritten, abgeleitete Informationen und andere personenbezogene Informationen (wie unten definiert).

Wenn wir auf “Dexcom”, “wir”, “unser/e” und “uns”, Bezug nehmen, meinen wir das Dexcom-Unternehmen, das die Produkte und Services (wie unten definiert) unter den Bedingungen der jeweiligen Produkte und Services bereitstellt und damit hinsichtlich der zu diesen Produkten und Services erhobenen und verarbeiteten Daten als Verantwortlicher handelt, oder das verbundene Unternehmen, mit dem Ihre personenbezogenen Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie rechtmäßig geteilt wurden. Zudem beschreibt diese Datenschutzrichtlinie Ihre Rechte, wie Sie sie ausüben und wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können.

Zu unseren Produkten und Services gehören unsere Webseiten (einschließlich unseres Onlineshops), unsere Softwareanwendungen (einschließlich unserer mobilen Apps wie der G6-App, der G5-App, der Follow-App und der CLARITY-App), das Dexcom G6® CGM-System und das Dexcom G5® CGM-System, CLARITY und STUDIO (zusammen als, “Produkte und Services”bezeichnet).

Wir definieren in dieser Datenschutzrichtlinie verschiedene Begriffe, um Ihnen das Lesen zu erleichtern. Zu diesen definierten Begriffen zählt:

· verbundene Unternehmen , d.h. Unternehmen, die Dexcom, Inc. gehören und derzeit die folgenden umfassen:

Dexcom International Ltd.

Dexcom Philippinen, Inc.

Dexcom Canada Co.

Dexcom (UK) Ltd.

Dexcom (UK) Intermediate Holdings Ltd.

Dexcom (UK) Operating Ltd.

Dexcom (UK) Distribution Ltd.

Dexcom Sweden AB

Dexcom Deutschland GmbH

Dexcom Suisse GmbH

Nintamed Handels GmbH

Dexcom Asia Pacific Operations Pte. Ltd.

Dexcom Malaysia Operations Sdn. Bhd.

Bitte beachten Sie, dass Seiten, Anwendungen oder andere Elemente von Dritten, die auf unseren Webseiten oder in unseren Produkten oder Services verlinkt sind, den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien dieser Dritten, deren Prüfung wir Ihnen empfehlen, unterliegen. Wir sind nicht verantwortlich für die Informationspraxis dieser Webseiten, Anwendungen oder anderer Elemente.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN INFORMATIONEN WIR WANN UND WARUM ÜBER SIE ERHEBEN UND VERARBEITEN

Wir können Ihre personenbezogenen Informationen wie unten beschrieben erheben und verarbeiten. Wenn Sie sich in den USA befinden, lesen Sie unsere Hinweise zum Datenschutz (Notice of Privacy Practices) unter https://www.dexcom.com/notice-of-privacy-practices.

Wir können folgende Informationen erheben und verarbeiten:

· Seiten-Informationen, d. h. Informationen, die Sie auf einer unserer Webseiten eingeben oder die mit Ihrem Zugriff auf eine unserer Webseiten in sonstiger Weise verknüpft sind und die personenbezogene Informationen darstellen können. Zu den Seiten-Informationen gehören, ohne Beschränkung hierauf, Informationen zu den Geräten, Apps, dem Internetdienst, der IP-Adresse und den Browsern, mit denen Sie auf unsere Webseite zugreifen; Ihr Online-Browsing-Verhalten, etwa die Webseiten, die Sie vor und nach dem Besuch unserer Webseiten besuchen, Ihre Aktivitäten auf unserer Seite, einschließlich der von Ihnen angesehenen Seiten und der Dauer, für die Sie sie ansehen, gelesener Produktbeschreibungen, übermittelter Formulare, angesehener Videos, Warenkorbinhalte und Ihrer Klicks auf unsere Seiten sowie die Passwörter, Sicherheitsantworten und Ihre Benutzereinstellungen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Seiten-Informationen umfassen keine Kontoinformationen, Kommunikationsinformationen oder Bestellinformationen (nachstehend beschrieben).

WANN

Wir können Seiten-Informationen erheben, wenn Sie auf eine unserer Webseiten (einschließlich unseres Onlineshops) zugreifen.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von Seiten-Informationen durch uns erfolgt:

· um Ihre Erfahrung beim Zugriff auf unsere Webseiten oder bei der Nutzung unserer Webseiten an Ihre Bedürfnisse anzupassen;

· für den Betrieb und die Verwaltung unseres Geschäfts (einschließlich Entwicklung, Wartung und Support unserer Produkte und Services);

· zu Zwecken des Marketings an Sie und um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Services bereitzustellen, welche Sie nach unserer Auffassung interessieren könnten (wenn Sie dem Erhalt von Marketing nicht widersprochen haben oder, falls ein bestätigendes Opt-in nach geltendem Recht erforderlich ist, Sie bestätigt haben, dass Sie Marketing erhalten möchten);

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilen.

· Kontoinformationen, d. h. personenbezogene Informationen, die Ihrem Dexcom-Konto zugeordnet sind. Zu den Kontoinformationen können Ihre Kontaktinformationen wie Name, Rechnungs- und Lieferadresse(n), Telefonnummer und E-Mail-Adresse gehören; Ihr Dexcom-Benutzername und Passwort; Geburtsdatum und -ort; Geschlecht; Vorliegen einer Schwangerschaft; Informationen zu Ihrer beruflichen Beschäftigung und Ihre Gesundheitsinformationen. Zu den Kontoinformationen gehören auch die Kontaktinformationen, der Benutzername und die Gesundheitsinformationen zu sämtlichen Personen, für die auf Ihre Anfrage ein Konto erstellt wird.

WANN

Wir können Kontoinformationen erheben und verarbeiten, wenn Sie ein Dexcom-Konto erstellen oder wenn wir auf Ihre Anfrage hin ein Konto für Sie erstellen.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von Kontoinformationen durch uns erfolgt:

· um Ihr Dexcom-Konto und die Dexcom-Produkte und - Services einzurichten und zu verwalten;

· um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· zu Zwecken des Marketings an Sie und um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Services bereitzustellen, welche Sie unserer Auffassung nach interessieren könnten (wenn Sie dem Erhalt von Marketing nicht widersprochen haben oder, falls nach geltendem Recht ein bestätigendes Opt-in erforderlich ist, Sie bestätigt haben, dass Sie Marketing erhalten möchten);

· um Ihnen Umfragen zu schicken, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist;

· um erforderlichenfalls, basierend auf der von Ihnen bereitgestellten Kommunikation, Kommunikationsinformationen (unten definiert) zu verarbeiten und zu adressieren;

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilen.

· Bestellinformationen, d. h. personenbezogene Informationen, die mit Ihrer Bestellung von oder Zahlung an uns für Dexcom-Produkte oder -Services verknüpft sind. Bestellinformationen umfassen Ihre Kontaktinformationen wie Name, Versand- und Rechnungsadresse(n), Telefonnummer und E-Mail-Adresse; Dexcom Benutzername und Passwort; Geburtsdatum und -ort; Geschlecht; Vorliegen einer Schwangerschaft; Informationen zu Ihrer beruflichen Beschäftigung; Finanzinformationen; Informationen zur Krankenversicherung sowie Identifizierungsnummern, die Ihren Dexcom-Produkten oder -Services zugeordnet sind (einschließlich der Seriennummern, die jedem Empfänger und Sender zugeordnet sind, der Ihnen oder Ihrem Angehörigen zur Verfügung gestellt wird). Die Bestellinformationen umfassen auch den Benutzernamen und die Gesundheitsinformationen sämtlicher Personen, für die Sie unsere Produkte und Services bestellen oder bezahlen.

WANN

Wir können Bestellinformationen erheben und verarbeiten, wenn Sie unsere Produkte oder Services bestellen oder bezahlen.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von Bestellinformationen durch uns erfolgt:

· um Ihre Bestellungen und deren Bezahlung entgegenzunehmen und zu verarbeiten (einschließlich Versand der Bestellung);

· um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· zu Zwecken des Marketings an Sie und um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Services bereitzustellen, welche Sie unserer Auffassung interessieren nach könnten (wenn Sie dem Erhalt von Marketing nicht widersprochen haben oder, falls nach geltendem Recht ein bestätigendes Opt-in erforderlich ist, Sie bestätigt haben, dass Sie Marketing erhalten möchten);

· um Ihnen Umfragen zu übermitteln, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist;

· um erforderlichenfalls, basierend auf der von Ihnen bereitgestellten Kommunikation, Kommunikationsinformationen (unten definiert) zu adressieren;

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilen.

· Gesundheitsdaten und andere Nutzungsinformationen, d. h. personenbezogene Informationen, die mit Ihrer Nutzung unserer Produkte oder Services verknüpft sind, einschließlich jener Produkte und Services, auf die über unsere Webseiten zugegriffen werden kann, wie z. B. ein Clarity-Konto, auf das über einen Browser zugegriffen wird. Nutzungsinformationen umfassen Ihre Gesundheitsinformationen, die durch Ihre Nutzung unserer Produkte oder Services generiert werden, z.B. Ihre Glukosewerte, das Datum, die Uhrzeit und die Gerätekennung, die mit dem Glukosewert verknüpft sind; Schwellenwerte, die Sie in Dexcom-Services oder Software-Apps festlegen, und Benachrichtigungen, die durch solche Schwellenwerte ausgelöst werden. Sie umfassen auch Kontaktinformationen sämtlicher Personen, die Sie dazu bestimmt haben, Ihre Gesundheitsinformationen durch Funktionen eines Dexcom-Produkts oder -Services zu erhalten (unten erfahren Sie, wie wir Informationen mit Ihren designierten Empfängern teilen); Kontaktinformationen; Informationen zu Geräten, Internetdienst, IP-Adresse und Browser, mit denen Sie auf unsere Produkte und Services zugreifen und diese nutzen; Informationen zu Ihren Einstellungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Produkte und Services (z. B. die Häufigkeit, mit der Sie unsere Services nutzen, und Ihre Benutzereinstellungen); Benutzernamen, Passwörter, Sicherheitsantworten und Standortdaten, die Sie in unsere Produkte und Services eingeben und Informationen im Zusammenhang mit dem Abspielen von Videos, die im Rahmen unserer Services verfügbar sind; Formulare, die Sie elektronisch über unsere Services übermitteln, einschließlich Ihrer Bewerbungen für Dexcom Warriors. Zu den Nutzungsinformationen gehören auch der Benutzername und die Gesundheitsinformationen sämtlicher Personen, für die Sie unsere Produkte und Services bestellen oder bezahlen.

WANN

Wir können Nutzungsinformationen erheben und verarbeiten, wenn Sie auf unsere Produkte oder Services zugreifen oder diese nutzen, einschließlich derer, auf die Sie über unsere Webseiten zugreifen.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von Nutzungsinformationen durch uns erfolgt:

· um Ihnen die Dexcom-Produkte und Services, die Sie bestellt oder anderweitig angefordert haben, bereitzustellen;

· um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· um Ihnen technischen Support anzubieten, den Sie für Ihre Dexcom-Produkte und -Services anfordern;

· zu Zwecken des Marketings an Sie und um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Services bereitzustellen, welche Sie unserer Auffassung nach interessieren könnten (wenn Sie dem Erhalt von Marketing nicht widersprochen haben oder, falls nach geltendem Recht ein bestätigendes Opt-in erforderlich ist, Sie bestätigt haben, dass Sie Marketing erhalten möchten);

· um Ihnen Umfragen zu übermitteln, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist;

· um erforderlichenfalls, basierend auf der von Ihnen bereitgestellten Kommunikation, Kommunikationsinformationen (unten definiert) zu verarbeiten und zu adressieren;

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilen.

· Kommunikationsinformationen, d. h. sämtliche Informationen, die Sie uns auf beliebigem Wege, direkt oder indirekt übermitteln und die möglicherweise personenbezogene Informationen darstellen. Kommunikationsinformationen umfassen den Inhalt Ihrer Kommunikation mit uns, zusammen mit den dazugehörigen Metadaten. Kommunikationsinformationen können Kontaktinformationen, Finanzinformationen und Gesundheitsinformationen beinhalten.

WANN

Wir können Kommunikationsinformationen erheben und verarbeiten, wenn Sie uns eine Frage stellen, Informationen zu unseren Produkten und Services anfordern, sich mit einer Beschwerde an uns wenden, Kunden- oder technischen Support von uns anfordern oder auf andere Weise mit uns kommunizieren.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von Kommunikationsinformationen durch uns erfolgt:

· um Ihnen eine Antwort auf Ihre Kommunikation zu geben, einschließlich Reaktionsmaßnahmen;

· zu Zwecken des Marketings an Sie und um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Services bereitzustellen, welche Sie unserer Auffassung nach interessieren könnten (wenn Sie dem Erhalt von Marketing nicht widersprochen haben oder, falls nach geltendem Recht ein bestätigendes Opt-in erforderlich ist, Sie bestätigt haben, dass Sie Marketing erhalten möchten);

· um Ihnen Umfragen zu übermitteln, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist;

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilen.

· Informationen von Dritten, d. h. alle personenbezogenen Informationen über Sie, die uns von einem von Ihnen autorisierten Dritten zur Verfügung gestellt werden. Informationen von Dritten können Kontakt- und Gesundheitsinformationen beinhalten.

WANN

Wir können Informationen von Dritten erheben und verarbeiten, wenn Sie natürliche oder juristische Personen beauftragen, Ihre personenbezogenen Informationen mit uns zu teilen, das Produkt eines Dritten in unsere Software zu integrieren, unsere Produkte in die Software eines Dritten zu integrieren oder den Datendienst eines Dritten anderweitig autorisieren, uns Informationen über Sie zur Verfügung zu stellen.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von Informationen von Dritten durch uns erfolgt:

· um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· um Ihnen Dexcom-Produkte oder -Services bereitzustellen, die von Dexcom unterstützte und von Ihnen bestimmte Produkte und Services Dritter integrieren;

· zu Zwecken des Marketings an Sie und um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Services bereitzustellen, welche Sie unserer Auffassung nach interessieren könnten (wenn Sie dem Erhalt von Marketing nicht widersprochen haben oder, falls nach geltendem Recht ein bestätigendes Opt-in erforderlich ist, Sie bestätigt haben, dass Sie Marketing erhalten möchten);

· um Ihnen Umfragen zu übermitteln, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist;

· für den Betrieb und die Verwaltung unseres Geschäfts (einschließlich Entwicklung, Wartung und Support unserer Produkte und Services);

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilen.

· Seiten-Informationen von Dritten, d. h. alle personenbezogenen Informationen, die mit Ihrer Aktivität auf Dritt-Webseiten zusammenhängen, auf die über unsere Webseiten oder Software zugegriffen wird.

WANN

Wir können Informationen über Ihre Aktivitäten auf einer Dritt-Webseite (einschließlich der von Ihnen besuchten Seiten, Ihrer Aktivitäten auf diesen Seiten und Ihrer Einkäufe oder sonstigen Transaktionen mit diesen Dritten) erheben und verarbeiten, wenn Sie auf eine Dritt-Webseite zugreifen, indem Sie auf einen Link oder Werbung klicken, die sich in einer beliebigen Dexcom-Seite oder -Software befindet.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von Seiten-Informationen Dritter durch uns erfolgt:

· zu Zwecken des Marketings an Sie und um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Services bereitzustellen, welche Sie unserer Auffassung nach interessieren könnten (wenn Sie dem Erhalt von Marketing nicht widersprochen haben oder, falls nach geltendem Recht ein bestätigendes Opt-in erforderlich ist, Sie bestätigt haben, dass Sie Marketing erhalten möchten);

· um unser Geschäft (einschließlich Produktentwicklung) zu führen, soweit die Verwendung personenbezogener Informationen zu diesem Zweck nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist, einschließlich des Einholens Ihrer Einwilligung, wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist;

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilen.

· Abgeleitete Informationen, d. h. Informationen, die wir erzeugen, indem wir einige oder sämtliche der oben dargestellten Informationen kombinieren oder analysieren, und die personenbezogene Informationen darstellen können. 

WANN

Wir können abgeleitete Informationen erheben und verarbeiten, wenn Sie eine der oben beschriebenen Aktivitäten ausgeführt haben.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von abgeleiteten Informationen durch uns erfolgt:

· um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· zu Zwecken des Marketings an Sie und um Ihnen Informationen zu unseren Produkten und Services bereitzustellen, welche Sie unserer Auffassung nach interessieren könnten (wenn Sie dem Erhalt von Marketing nicht widersprochen haben oder, falls nach geltendem Recht ein bestätigendes Opt-in erforderlich ist, Sie bestätigt haben, dass Sie Marketing erhalten möchten);

· um Ihnen Umfragen zu übermitteln, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist;

· um unser Geschäft (einschließlich Entwicklung, Wartung und Support unserer Produkte und Services) in dem Umfang zu führen, in dem die Nutzung personenbezogener Informationen zu diesem Zweck nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist, einschließlich des Einholens Ihrer Einwilligung, wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist;

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilen.

· Nicht-personenbezogene Informationen, d. h. Informationen, die nicht auf Ihre Identität schließen lassen, können nicht zur Identifizierung oder Rückverfolgung Ihrer Personen verwendet werden und sind daher nach geltendem Recht nicht als personenbezogene Informationen geschützt. 

WANN

Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, können wir nicht-personenbezogene Informationen zu jedem Zweck erheben und verwenden, wenn Sie in irgendeiner Weise mit uns interagieren. Wenn wir nicht-personenbezogene Informationen nach geltendem Recht wie personenbezogene Informationen behandeln müssen, können wir diese für alle Zwecke verwenden, für die wir personenbezogene Informationen verwenden und offenlegen.

WARUM

Die Erhebung und sonstige Verarbeitung von nicht-personenbezogenen Informationen durch uns erfolgt, um unsere legitimen Geschäftszwecke zu verfolgen sowie um unser Geschäft (einschließlich Entwicklung, Wartung und Support unserer Produkte und Services) zu betreiben, zu verwalten und zu fördern.

· Sonstige personenbezogene Informationen. . Sonstige personenbezogene Informationen sind Informationen, die Sie identifizieren oder genutzt werden könnten, um Sie zu identifizieren, die oben nicht aufgeführt sind und die gemäß Ihrer Einwilligung oder anderweitig entsprechend geltendem Recht erhoben werden.

WANN

Wir können sonstige personenbezogene Informationen in anderen, insbesondere zukünftigen Kontexten erheben und verarbeiten.

WARUM

Die Erhebung und anderweitige Verarbeitung sonstiger personenbezogener Informationen durch uns erfolgt zu den Zwecken, die in den Veröffentlichungen und Informationen angegeben sind, die wir Ihnen bereitstellen, bevor wir Ihre Einwilligung einholen oder solche sonstigen Informationen anderweitig gemäß geltendem Recht verarbeiten.

Sonstige personenbezogene Informationen, die Sie bereitstellen, nachdem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, werden zu den in der Einwilligung angegebenen Zwecken verarbeitet. Darüber hinaus verarbeiten wir alle sonstigen personenbezogenen Informationen, soweit dies erforderlich ist, um geltendes Recht einzuhalten und um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

WIE WIR PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN ÜBER SIE ERHEBEN

VON IHNEN DIREKT.

Wir und in unserem Namen handelnde Dienstleister erheben personenbezogene Informationen über Sie, wenn Sie uns diese direkt zur Verfügung stellen. Beispielsweise können Sie uns personenbezogene Informationen bereitstellen, wenn Sie mit uns auf irgendeine Weise kommunizieren, unsere Produkte oder Services bestellen, für unsere Produkte oder Services bezahlen, ein Konto bei uns eröffnen, unsere Produkte oder Services (einschließlich Clarity) nutzen, Formulare auf unseren Webseiten ausfüllen, technischen oder Kundensupport zu unseren Produkten oder Services von uns erbitten, Fragen oder Beschwerden an uns richten und uns auf sonstige Weise personenbezogene Informationen über sich zur Verfügung stellen.

VON DRITTEN, DIE SIE AUTORISIEREN..

Wir erheben von Dritten personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie diese Dritten zur Weitergabe an uns autorisiert haben. Beispielsweise erheben wir Informationen über Sie von Dritten, wenn Sie ein Produkt eines Dritten in unsere Software integrieren, unsere Produkte in die Software eines Dritten integrieren oder einen Datendienst eines Drittanbieters anderweitig autorisieren, uns Informationen über Sie bereitzustellen. Wir erheben auch personenbezogene Informationen über Sie von Dritten, die von uns verwaltete Social-Media-Webseiten hosten, soweit dies aufgrund Ihrer Einwilligung oder auf andere Weise im Einklang mit geltendem Datenschutzrecht erfolgt.

VON IHNEN INDIREKT DURCH COOKIES UND ANDERE TECHNOLOGIEN.

Wir erheben auch personenbezogene Informationen über Sie, wenn Sie unsere Produkte oder Services nutzen, um die Funktionalität unserer Produkte und Services zu gewährleisten oder um Sie bei der Nutzung unserer Produkte und Services geräteübergreifend zu erkennen; dies ist nach geltendem Datenschutzrecht jeweils aufgrund unserer berechtigten Geschäftszwecke gerechtfertigt. Zu diesen berechtigten Geschäftszwecken gehören die Auswertung von Informationen über die Nutzung unserer Produkte und Services und die Ermittlung von Trends; die Entwicklung oder Verbesserung unserer Produkte und Services; die Bereitstellung einer auf Sie zugeschnittenen Erfahrung, wenn Sie unsere Produkte und Services nutzen; die Durchführung bestimmter Sicherheitskontrollen sowie die Identifizierung von Werbung und Angeboten, von denen wir der Auffassung sind, dass sie Sie interessieren könnten, so dass wir sie Ihnen möglicherweise anzeigen, wenn Sie unsere Produkte und Services nutzen.

Zu den von uns verwendeten Tracking-Technologien gehören Cookies, Web Beacons, Gerätekennungen und Pixel. Unsere Geschäftspartner wie Analyse- und Werbepartner können diese Technologien verwenden, um Informationen über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Services hinweg zu erheben, soweit dies nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist. Soweit dies nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist, können wir diese Informationen auch mit anderen Informationen kombinieren, die wir über Sie erheben. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum oder in einem anderen Land ansässig sind, in dem die Verwendung bestimmter Arten von Cookies und ähnlicher Technologien und/oder von Informationen, die durch die Verwendung von Cookies oder ähnlicher Technologien erlangt werden, einer ausdrücklichen Einwilligung bedarf, werden wir dieses Einwilligungserfordernis erfüllen.

Wir können die nachfolgend genannten Technologien verwenden. Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) haben, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie https://www.dexcom.com/en-IE/cookie-policy weitere Angaben dazu, wie wir Cookies und andere Technologien verwenden.

· Cookies: Cookies sind Dateien, die wir oder unsere Dienstleister (einschließlich Werbe- und Analysedienstleister) direkt im Speicher (für temporäre Cookies) oder auf der Festplatte (für dauerhafte Cookies) des Geräts speichern, mit dem Sie auf unsere Webseiten oder Services zugreifen oder diese nutzen. Temporäre Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihre Sitzung schließen, während ein dauerhaftes Cookie nach dem Schließen Ihrer Sitzung bestehen bleibt. Wir können Cookies verwenden, um Informationen wie IP-Adressen, Passwörter, Browsertyp und -aktivität, Ihre Aktivität auf unseren Webseiten oder Services sowie die relative Zeit und Dauer dieser Aktivität, die uns zur Verfügung gestellten Sicherheitsantworten, Warenkorbdaten, Ihre Benutzereinstellungen und Standortdaten zu erheben. Cookies erheben auch anonymisierte Daten betreffend den Verkehr auf unseren Webseiten oder Services.

Sollten Sie nicht wollen, dass durch die Verwendung von Cookies Informationen erhoben werden, so gibt es in den meisten Browsern ein einfaches Verfahren, um Cookies automatisch abzulehnen oder auswählen zu können, ob Sie die Übertragung eines bestimmten Cookie (oder bestimmter Cookies) von einer bestimmten Seite auf Ihren Computer ablehnen oder ihr zustimmen. Weitere Informationen finden sich unter http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/index.htmlSollten Sie diese Cookies jedoch nicht akzeptieren, so kann es zu Einschränkungen bei der Nutzung der Produkte und Services kommen. Beispielsweise können wir Ihren Computer möglicherweise nicht erkennen, so dass Sie sich bei jedem Besuch anmelden müssen. Der Klarheit halber: Die Möglichkeit, Cookies über Ihre Browsereinstellungen abzulehnen, bedeutet nicht, dass wir Cookies ohne Ihre Einwilligung verwenden, wenn eine solche Einwilligung nach geltendem Recht erforderlich ist.

Bitte beachten Sie, dass zwar einige Browser über “Do Not Track” Funktionen (DNT-Funktionen) verfügen, die ein Signal an die von Ihnen besuchten Webseiten senden, um anzuzeigen, dass Sie nicht getrackt werden möchten, wir jedoch derzeit nicht die Möglichkeit haben, DNT-Signale des Browsers oder ähnliche Signale zu erkennen oder umzusetzen.

· Analysen: In Verbindung mit Produkten und Services können wir Analysen von Dritten wie Google Analytics verwenden. Solche Services Dritter können wiederum Cookies und ähnliche Technologien verwenden, um Informationen über die Nutzung der Produkte und Services zu erheben und zu analysieren sowie Aktivitäts- und Trendberichte zu erstellen. Diese Services können auch Informationen über die Nutzung anderer Webseiten, Apps und Online-Services erheben. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites. Sie können das Google Analytics Opt-Out Browser-Add-On unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. herunterladen. Wir werden solche Aktivitäten nicht ohne Ihre Einwilligung durchführen, wenn diese nach geltendem Recht erforderlich ist.

· Web Beacons, Pixel-Tags oder Clear GIFs tracken und verarbeiten Ihre Aktivitäten auf sonstige Weise in unseren Services, auf unseren Webseiten und in den E-Mails, die Sie über unsere Services oder Webseiten senden, empfangen oder lesen. Darüber hinaus können sie verwendet werden, um den Erfolg unserer Marketingkampagnen zu messen und Statistiken über Nutzungs- und Rücklaufquoten zu erstellen. Wir werden solche Aktivitäten nicht ohne Ihre Einwilligung durchführen, wenn diese nach geltendem Recht erforderlich ist.

· Geräte- und Verbindungsinformationen sind Informationen, die wir oder unsere Dienstanbieter (unten definiert) über den Computer, das Telefon, das Tablet oder andere Geräte erheben, mit denen Sie auf unsere Services und Webseiten zugreifen. Diese Informationen umfassen Ihre Verbindung und Ihre Einstellungen bei der Interaktion mit unseren Services und Webseiten zusammen mit Informationen zu Betriebssystem, Browsertyp, IP-Adresse, URLs von Webseiten, die Sie vor dem Besuch unserer Webseiten besucht haben, URLs von Webseiten, die Sie nach dem Besuch unserer Webseiten besuchen, Gerätekennungen und Crashdaten. Wir können Ihre IP-Adresse unter anderem verwenden, um Ihren Standort abzuschätzen. Wir werden solche Aktivitäten nicht ohne Ihre Einwilligung durchführen, wenn diese nach geltendem Recht erforderlich ist.

WAS IST DIE RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG?

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Informationen speichern, verarbeiten und übermitteln, was jedoch ausschließlich zu legitimen Geschäftszwecken in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien erfolgt. Wir geben Ihre personenbezogenen Informationen nur an diejenigen weiter, die sie benötigen und zur Verwendung für jene Zwecke berechtigt sind.

Wir verarbeiten die oben genannten personenbezogenen Informationen etwa für folgende Zwecke:

· soweit dies erforderlich ist, um eine Vertragsbeziehung mit Ihnen einzugehen, durchzuführen, aufrechtzuerhalten oder zu beenden und damit wir Ihr Konto und die Sie betreffenden Dexcom-Produkte und -Services verwalten können;

· soweit dies erforderlich ist, um unser Geschäft zu ermöglichen und unsere berechtigten Geschäftsinteressen zu verfolgen, sofern nicht Ihre Datenschutzrechte unsere Interessen überwiegen. Wenn Sie weitere Informationen zu unseren berechtigten Geschäftsinteressen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten

· um geltendes Recht einzuhalten und unsere berechtigten Geschäftsinteressen, gesetzlichen Rechte und Pflichten zu wahren;

· Zwecke, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben

 

WIE WIR ERHOBENE PERONENBEZOGENE INFORMATIONEN TEILEN

Die meisten personenbezogenen Informationen bleiben bei uns, aber wir können Ihre personenbezogenen Informationen zu den oben erläuterten Zwecken an die folgenden Empfänger weitergeben. Dies erfolgt stets in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Wenn Sie sich in den USA aufhalten, finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz (Notice of Privacy Practices) unter https://www.dexcom.com/notice-of-privacy-practices weitere Angaben darüber, wie wir Ihre geschützten Gesundheitsinformationen teilen.

Wir teilen Informationen, die wir erheben und verarbeiten mit:

· Designierten Empfängern. Natürliche oder juristische Personen, für die Sie bestimmen oder uns anweisen, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen mit ihnen teilen. Designierte Empfänger sind keine Dienstanbieter (oben definiert) und umfassen:

· Followern. Natürliche oder juristische Personen, die Sie in unseren Produkten und Services als “Follower” festlegen.

· Integrationen von Dritten. Dritte, deren Produkte oder Services Sie in unsere Produkte und Services integrieren möchten, einschließlich sämtlicher zugehöriger Insulinpens oder -pumpen.

· Anderen Produkten oder Services von Dritten.Dritte, von deren Produkten oder Services aus, einschließlich Gesundheitsanwendungen, (i) Sie auf unsere Produkte und Services oder die von unseren Produkten und Services generierten Daten zugreifen oder (ii) Sie unsere Produkte und Services oder die von unseren Produkten und Services generierten Daten anderweitig integrieren.

· Anderen von Ihnen bestimmten Dritten. . Von Ihnen anderweitig bestimmte Dritte, einschließlich Gesundheitsdienstleister.

Sie sind dafür verantwortlich, Ihre designierten Empfänger zu bestimmen und uns korrekte Informationen über Ihre designierten Empfänger anzugeben. Wir überprüfen die Richtigkeit der Informationen, die Sie in Bezug auf Ihre designierten Empfänger angeben, nicht.

Sobald Sie einen designierten Empfänger festgelegt haben, geben wir Ihre personenbezogenen Informationen an diesen designierten Empfänger weiter, bis Sie die Festlegung aufheben. Wir haben keine Kontrolle darüber, wie der designierte Empfänger mit Ihren personenbezogenen Informationen umgeht. Wenn es sich bei Ihrem designierten Empfänger um eine juristische Person handelt, sollten Sie die Nutzungsbedingungen, Datenschutzbestimmungen und sonstigen Bestimmungen der Webseite und Services des designierten Empfängers zu Rate ziehen, die für Ihre personenbezogenen Informationen, die an diesen designierten Empfänger übermittelt werden, gelten, bevor Sie sich dafür entscheiden, Ihre personenbezogenen Informationen mit ihm zu teilen. Wenn Ihr designierter Empfänger Ihre personenbezogenen Informationen mit uns teilt, gilt im Hinblick auf unser Vorgehen diese Datenschutzrichtlinie. 

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie einen Follower als designierten Empfänger festlegen, diese Person Ihre Einladung an jemand anderen weiterleiten kann, der diese Einladung annehmen und Ihre personenbezogenen Informationen erhalten kann. Bitte fügen Sie keine natürliche oder juristische Person als “Follower” hinzu, es sei denn, Sie vertrauen dieser Person, denn wir haben keine Verantwortung dafür oder Kontrolle darüber, was dieser Follower mit Ihren personenbezogenen Informationen oder Ihrer Einladung tut.

WARUM

Wenn Sie designierte Empfänger haben, werden wir Ihre personenbezogenen Informationen mit diesen designierten Empfängern teilen und dabei alle Informationen verwenden, die Sie für diese designierten Empfänger zur Verfügung gestellt haben. Die Datenweitergabe erfolgt, um:

· Ihnen unsere Produkte und Services zu liefern, die Sie anfordern, einschließlich aller Funktionen, die Produkte und Services von Dritten integrieren;

· einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· Ihre Anfrage zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Informationen zu erfüllen;

· die Zwecke zu erfüllen, für die Sie uns spezifisch Ihre Einwilligung erteilt haben;

· auf Ihre Kommunikationsinformationen (oben definiert), die Sie uns über Vertriebspartner übermitteln, zu reagieren;

· geltendes Recht einzuhalten;

· gesetzliche Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· andere Zwecke zu erfüllen, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

· Verbundene Unternehmen, wie im Abschnitt “Einführung” oben definiert. Diese Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Informationen gemäß den nachstehend erläuterten EU-Standards sowie den jeweils geltenden Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien anderer Länder zu schützen.

WARUM

Wir geben personenbezogene Informationen an verbundene Unternehmen weiter, sofern dies für einen der folgenden Zwecke erforderlich ist und jeweils nur gemäß geltendem Datenschutzrecht, soweit erforderlich einschließlich des Einholens Ihrer Einwilligung:

· für den Betrieb und die Verwaltung unseres Geschäfts (einschließlich Entwicklung, Wartung und Support unserer Produkte und Services);

· um Ihnen unsere Produkte und Services bereitzustellen

· um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, insbesondere für Marketingmitteilungen;

· um Ihnen Umfragen zu übermitteln, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist;

· um geltendes Recht einzuhalten;

· um gesetzliche Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Wenn Sie sich in Südkorea oder Japan befinden, ist das verbundene Unternehmen der Dexcom, Inc., mit dem personenbezogene Informationen geteilt werden, die Dexcom, Inc. Die Datenweitergabe erfolgt, um:

· Daten über Beschwerden zu unseren Geräten zu speichern und zu analysieren;

· Meldungen an die US-amerikanische Lebens- und Arzneimittel-Überwachungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) vorzunehmen und

· Geschäftsunterlagen in Übereinstimmung mit umsichtigen Geschäftspraktiken und geltendem Recht aufzubewahren.

· Dienstleister, d. h. Drittunternehmen, Geschäftspartner oder andere, die Dienstleistungen erbringen oder in unserem Namen Funktionen ausführen, damit wir unser Geschäft betreiben und verwalten können, einschließlich, etwa der Bereitstellung unserer Services und Produkte an Sie. Zu unseren Dienstleistern gehören Unternehmen, die in unserem Auftrag folgende Leistungen erbringen:

· Marketing und Umfragen;

· Hosting, Speicherung, Abfrage und Analyse von Daten;

· administrative Tätigkeiten und Prozesse, einschließlich etwa E-Mail- und Versanddienste;

· rechtliche Aufgaben und Prozesse;

· Kontroll- und Compliance-Prozesse und

· Verstärkung des Personals.

WARUM

Wir geben personenbezogene Informationen an unsere Dienstleister weiter, sofern dies für einen der folgenden Zwecke erforderlich ist und jeweils nur gemäß geltendem Datenschutzrecht, einschließlich des Einholens Ihrer Einwilligung, sofern erforderlich:

· für den Betrieb und die Verwaltung unseres Geschäfts (einschließlich Entwicklung, Wartung und Support unserer Produkte und Services);

· um Ihnen unsere Produkte und Services zu liefern;

· um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, insbesondere für Marketingmitteilungen;

· um Ihnen Umfragen zu übermitteln, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist;

· um das geltende Recht einzuhalten;

· um gesetzliche Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Wenn Sie sich in Südkorea oder Japan befinden, sind unsere Dienstleister:

· Google (Deutschland), um Daten in der Cloud zu speichern und Analysen durchzuführen;

· Twilio, Inc. (Vereinigte Staaten von Amerika), um E-Mails und Mitteilungen zu senden, die Sie über Clarity veranlassen.

Wenn Sie sich in Australien befinden, willigen Sie ein, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen (einschließlich sensibler Informationen) oder die eines Dritten (wie eines designierten Empfängers) verwenden, um Ihnen von uns, unseren verbundenen Unternehmen oder einem in unserem Auftrag handelnden Dritt-Dienstleister stammende Anfragen zu senden. Um solchen Anfragen oder der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Informationen an Dritte zu diesen Zwecken zu widersprechen (oder wenn Sie sich in einer Rechtsordnung befinden, in der eine bestätigende Einwilligung erforderlich ist, und Sie Ihre diesbezügliche Einwilligung widerrufen möchten), können Sie die Abmeldefunktion nutzen, die Ihnen bei jeder Anfrage zur Verfügung gestellt wird.

· Regierungsbehörden und Strafverfolgungsbehörden, d. h. alle einschlägigen Regierungs-, Regulierungs- oder Strafverfolgungsbehörden. Dazu gehören unter anderem die US-amerikanische Lebens- und Arzneimittel-Überwachungsbehörde FDA (Food and Drug Administration), das US-amerikanische Gesundheitsministerium HHS (US Department of Health and Human Services) und die Aufsichtsbehörden für die Bereiche Gesundheit, Medizinprodukte und Datenschutz in sämtlichen Rechtsordnungen, in denen wir tätig sind.

WARUM

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Informationen auf eine rechtmäßige Aufforderung von Behörden hin offenlegen, unter anderem um nationale Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen zu erfüllen und entsprechend den Vorgaben von Regierungsbehörden, die in dem Land, in dem Sie sich befinden, für die Regulierung von Medizinprodukten zuständig sind.

· Gerichte (und Verwaltungsgerichte), d. h. Gerichte, bei denen wir unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend machen, ausüben oder verteidigen können.

WARUM

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Informationen in einem Gerichts- oder Verwaltungsverfahren offenlegen, um geltendes Recht einzuhalten, Gesetze zu befolgen und unsere gesetzlichen Ansprüche oder Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen

· BBB National Programs, Inc., eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in den Vereinigten Staaten, die den unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus bekannt als BBB EU Privacy Shield betreibt.

WARUM

Wir können personenbezogene Informationen im Zusammenhang mit aktiven Beschwerden von natürlichen Personen aus der Schweiz nach dem Privacy Shield an die BBB National Programs, Inc. weitergeben um:

· auf Ihre Kommunikationsinformationen (oben definiert) zu reagieren

· geltendes Recht einzuhalten und

· gesetzliche Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

· Vertriebspartner, d. h. Unternehmen, mit denen wir eine Beziehung zum Zweck des Vertriebs unserer Produkte und Services an Sie begründet haben und die ihre Kundenbeziehung zu Ihnen verwalten und pflegen.

WARUM

Wir teilen personenbezogene Informationen mit den Vertriebspartnern, um:

· Ihnen unsere Produkte und Services durch Vertriebspartner zu liefern;

· einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, durchzuführen und aufrechtzuerhalten;

· die Zwecke zu erfüllen, für die Sie uns spezifisch Ihre Einwilligung erteilt haben;

· auf Ihre Kommunikationsinformationen (oben definiert), die Sie uns über Vertriebspartner übermitteln, zu reagieren;

· geltendes Recht einzuhalten;

· gesetzliche Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen und

· andere Zwecke zu erfüllen, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wenn Sie in Südkorea sind, gehören zu diesen Vertriebspartnern

· Huons Co., Ltd., um es ihr zu ermöglichen, die Kundenbeziehung, die es zu Ihnen unterhält, zu verwalten und zu pflegen und

· Synex Consulting Ltd., um ihr die Durchführung der regulatorischen Berichterstattung zu ermöglichen.

Wenn Sie in Japan sind, gehören zu diesen Vertriebspartnern:

· Terumo Corporation, um es ihr zu ermöglichen, die Kundenbeziehung, die es zu Ihnen unterhält, zu verwalten und zu pflegen und

· Cobridge Co., Ltd., um ihr die Durchführung der regulatorischen Berichterstattung zu ermöglichen.

Wenn Sie uns eine Mitteilung zur Weitergabe an die Vertriebspartner übermitteln, geben wir sie entsprechend weiter, wobei auf die weitergegebenen Informationen die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien die Vertriebspartner Anwendung finden.  

· Reorganisationsparteien, d. h. Unternehmen, mit denen eine Transaktion zwischen dem Unternehmen und uns zu einer Fusion, einem Erwerb, einer Auflösung oder einem Verkauf der Dexcom, Inc. und/oder eines oder mehrerer ihrer verbundenen Unternehmen führen würde. Zu den Reorganisationsparteien gehören auch die Berater des Unternehmens und unsere Berater für die Fusion, den Erwerb, die Auflösung oder den Verkauf.

WARUM

Wir können Ihre personenbezogenen Informationen im Zusammenhang mit einem/r potenziellen oder tatsächlichen Unternehmensverkauf, -Fusion, -Erwerb oder -Auflösung, an denen Dexcom, Inc. und/oder eines oder mehrere ihrer verbundenen Unternehmen beteiligt sind, an Reorganisationsunternehmen weitergeben, soweit dies durch geltendes Recht gestattet ist.

 Eine Liste mit Dritten oder Kategorien von Dritten, die personenbezogene Informationen verarbeiten, erhalten Sie auf Anfrage, indem Sie uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren

WIE WIR PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN INTERNATIONAL ÜBERMITTELN

Wir sind in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt tätig, unter anderem in den USA, Kanada, Ländern in der EU und im EWR, im Vereinigten Königreich, in Australien, Japan, Südkorea und auf den Philippinen. Daher können Ihre personenbezogenen Informationen in jedem Land, in dem wir Standorte haben oder in dem sich unsere Dienstleister befinden, gespeichert oder verarbeitet werden. Beispielsweise können Ihre personenbezogenen Informationen auf den Philippinen für Kundendienstzwecke und/oder Zwecke des technischen Supports verarbeitet werden.

In diesen Ländern gelten möglicherweise keine Gesetze zum Schutz der Privatsphäre und zum Datenschutz, die den Gesetzen Ihres Landes entsprechen. In diesem Fall können wir auf Mechanismen zurückgreifen, die nach den Gesetzen des Landes, in dem Sie sich befinden, gestattet sind, um die Übermittlung auf Basis geeigneter Garantien durchzuführen. 

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie unsere Produkte oder Services in der EU, im EWR, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz nutzen, wir uns verpflichtet haben, Ihre personenbezogenen Informationen in Übereinstimmung mit den europäischen Rechtsgrundsätzen für internationale Übermittlungen wie EU-Standardvertragsklauseln zu behandeln.

Hinweise zum Privacy Shield

Obwohl der Datentransfermechanismus EU-US Privacy Shield für ungültig erklärt wurde, sind wir weiterhin an unsere datenschutzrechtlichen Verpflichtungen, die sich aus dem EU-US Privacy Shield ergeben, gebunden. Allerdings verwendet weder Dexcom, Inc. noch ihre verbundenen Unternehmen diesen Mechanismus für Datenübermittlungen in die USA.

Für Übermittlungen aus der Schweiz in die USA ist Dexcom, Inc. nach wie vor für das Swiss-US Privacy Shield registriert.

Um weitere Informationen zum Privacy-Shield-Programm zu erhalten und unsere Zertifizierungsseite zu sehen, besuchen Sie die Seite  https://www.privacyshield.gov/

WIE WIR ERHOBENE PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN SICHERN

In Anbetracht der Art der verarbeiteten Informationen wenden wir geeignete administrative, organisatorische und technische Sicherheitsvorkehrungen an, um Informationen vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugang, Offenlegung, Veränderung und Zerstörung zu schützen. Personenbezogene Informationen werden verschlüsselt, wenn sie über unsere Produkte und Dienstleistungen übermittelt werden. Bitte beachten Sie, dass keine Datenübermittlung oder Speicherung absolut sicher ist. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist, kontaktieren Sie uns bitte umgehend. Bitte beachten Sie, dass wir keine Informationen (einschließlich finanzieller oder anderer sensibler Informationen) anfordern, um ein Konto zu erstellen oder per Telefon oder unerbetener E-Mail Bestellungen für unsere Produkte oder Services zu bearbeiten. Wenn Sie eine telefonische Mitteilung oder eine unerbetene E-Mail erhalten, die angeblich von uns stammt und solche Informationen anfordert, antworten Sie nicht und kontaktieren Sie uns umgehend. Weitere Angaben dazu, wie Sie Ihre personenbezogenen Informationen schützen und sich gegen Identitätsdiebstahl schützen können, finden Sie unter https://www.consumer.ftc.gov/topics/privacy-identity-online-security.

 

WIE LANGE WIR ERHOBENE PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN SPEICHERN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen nur für einen begrenzten Zeitraum auf, der zur Erfüllung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Nach dieser Zeit werden Ihre personenbezogenen Informationen gelöscht.

Wenn wir mit Ihnen einen Vertrag schließen, werden wir Ihre personenbezogenen Informationen für die Dauer des Vertragsverhältnisses, das Sie mit uns eingegangen sind, und, soweit dies zulässig ist, nach Beendigung des Vertragsverhältnisses so lange aufbewahren, wie dies zur Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Zwecke erforderlich ist. Die Kriterien zur Festlegung der Speicherdauer sind: gesetzliche und vertragliche Vorgaben, die Art unserer Beziehung zu Ihnen, die Art der betroffenen Daten und technische Erfordernisse.

Wenn wir personenbezogene Informationen auf Grund Ihrer Einwilligung verarbeiten, tun wir dies so lange, bis Sie uns auffordern, dies einzustellen, und für einen kurzen Zeitraum danach (damit wir Ihre Aufforderung umsetzen können), sofern kein anderer rechtlicher Grund (z. B. eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht) für die weitere Verarbeitung besteht. Zudem dokumentieren wir, dass Sie uns aufgefordert haben, Ihre Daten nicht zu verarbeiten, damit wir dies auch in Zukunft respektieren können. Wir werden Ihre personenbezogenen Informationen ferner löschen, wenn Sie der Verarbeitung gemäß dem Abschnitt “Ihre Rechte und wie Sie diese Rechte Ausüben” (siehe unten) widersprechen oder wenn wir gesetzlich zur Löschung verpflichtet sind.

In anderen Fällen können wir Daten für einen angemessenen Zeitraum nach dem Ende der Beziehung zu Ihnen aufbewahren, um uns vor rechtlichen Ansprüchen zu schützen oder unser Geschäft zu verwalten oder in dem nach Gesetz zulässigen Umfang, wobei wir sogar gesetzlich verpflichtet sein können, Ihre personenbezogenen Informationen für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren.

IHRE RECHTE UND WIE SIE DIESE RECHTE AUSÜBEN

Dexcom nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst und bietet allen unseren Nutzern weltweit das gesamte Spektrum der DSGVO-Rechte. Wenn unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie auch das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (siehe unten für weitere Einzelheiten).

Nachfolgend werden Ihre Rechte in Bezug auf Ihre von Dexcom erhobenen, verwendeten oder auf andere Weise verarbeiteten personenbezogenen Informationen beschrieben. Wenn Sie sich in den Vereinigten Staaten von Amerika befinden, finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz (Notice of Privacy Practices, NOPP) unter https://www.dexcom.com/notice-of-privacy-practices weitere Informationen zu Ihren geschützten Rechten an Gesundheitsinformationen gemäß dem US Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) und seinen Durchführungsbestimmungen.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie unser Datenschutzportal unter https://onetrustapp.dexcom.com/dsarwebform/75f39504-0b24-4647-b3b2-7260802503a1/8ee37a30-29db-4cbd-9cae-70aa744e4432.html besuchen oder uns andernfalls per E-Mail an privacy@dexcom.comkontaktieren. Für bestimmte Informationen können Sie Ihre Rechte durch die Funktionen ausüben, die wir auf unserer Seite oder in unserer Software bereitstellen, wie nachfolgend beschrieben. 

Wenn Sie an uns herantreten, um Ihre Rechte auszuüben, werden wir angemessen und innerhalb der nach geltendem Recht einschlägigen Frist antworten. Wir werden Ihre Anfrage und unsere Antwort (einschließlich aller Begleitdokumente) in Übereinstimmung mit geltendem Recht aufbewahren. Wir werden Ihre personenbezogenen Informationen auch weiterhin speichern und anderweitig verarbeiten, soweit dies zur Einhaltung des geltenden Rechts erforderlich ist, oder um unsere gesetzlichen Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

· Auskunftsrecht. Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Informationen zu erhalten, die wir oder in unserem Auftrag handelnde Dritten verarbeiten, sofern die Auskunft keine personenbezogenen Informationen betreffend eine andere Person enthält.

· Berichtigung. Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Informationen, es sei denn, Sie befinden sich in den USA. Wenn Sie sich in den USA befinden, ist Ihr Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Informationen in unseren Hinweisen zum Datenschutz (Notice of Privacy Practices) gemäß HIPAA unter https://www.dexcom.com/notice-of-privacy-practices beschrieben. 

· Löschung. Sie haben, vorbehaltlich einiger Ausnahmen, das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen. Insbesondere haben Sie ein Recht auf Löschung, wenn keine Ausnahme vorliegt und Ihre personenbezogenen Informationen für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf andere Weise verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden; die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert und Sie letztere widerrufen; Sie der Verarbeitung widersprochen haben und keine überwiegenden Gründe für die Verarbeitung vorliegen (einschließlich etwa des Abschlusses einer Transaktion oder der Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, des Schutzes vor Sicherheitsvorfällen, Betrug, böswilliger oder illegaler Handlungen); wir Ihre personenbezogenen Informationen unrechtmäßig verarbeitet haben; oder die Löschung nach geltendem Recht erforderlich ist. 

Ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen besteht nicht, wenn: dem geltendes Recht entgegensteht; die Verarbeitung erforderlich ist, um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Information auszuüben; die Verarbeitung erforderlich ist, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen; die Verarbeitung für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecken, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erforderlich ist, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist, und das Löschen die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt; oder die Verarbeitung erforderlich ist, um gesetzliche Ansprüche und Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen. Wir werden Ihre personenbezogenen Informationen, die in unseren Backups enthalten sind und keiner der vorstehenden Ausnahmen unterliegen, gemäß unserem Zeitplan für die Löschung von Backups dauerhaft und sicher löschen. 

· Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben das Recht, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen zu beschränken oder deren Verarbeitung durch Dexcom anderweitig vorübergehend für einen festgelegten Zeitraum einzuschränken.

· Widerspruch gegen die Verarbeitung. Mit gewissen Ausnahmen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen durch Dexcom zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen beruht; die Verarbeitung für Zwecke des Direktmarketings erfolgt oder zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Zwecken. Sie sind jedoch nicht berechtigt, der Verarbeitung zu widersprechen, wenn wir schutzwürdige Gründe nachweisen können, die dieses Recht überwiegen; die Verarbeitung erforderlich ist, um geltendes Recht einzuhalten; die Verarbeitung erforderlich ist, um gesetzliche Ansprüche oder Rechte geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen; oder Sie in den USA sind, unsere Hinweise zum Datenschutz (Notice of Privacy Practices) unter https://www.dexcom.com/notice-of-privacy-practices gemäß HIPAA Anwendung finden und die Einschränkung der Nutzung oder Weitergabe von Daten Ihre Behandlung beeinträchtigt.

· Einwilligung widerrufen. Sie können dem Erhalt unserer Werbemitteilungen widersprechen oder Ihre Einwilligung hierzu widerrufen, indem Sie in unserer Werbe-E-Mail auf den Link “Abmelden” klicken, uns unter der in der Werbe-E-Mail angegebenen Telefonnummer anrufen oder sich über die unten aufgeführten Kontaktdaten an uns wenden. Beachten Sie, dass Sie auch nach dem Widerspruch bzw. Widerruf Ihrer Einwilligung zum Erhalt von Werbung Transaktionsnachrichten von uns erhalten, wenn Sie ein Konto bei uns haben oder unsere Produkte oder Services anderweitig nutzen. Möglicherweise müssen wir auch bestimmte Informationen für Dokumentationszwecke aufbewahren.

Möglicherweise können Sie dem Erhalt webbasierter personalisierter Werbung von Unternehmen, die Mitglied der Network Advertising Initiative http://optout.networkadvertising.org/?c=1 sind oder am Selbstregulierungsprogramm der Digital Advertising Alliance http://www.aboutads.info/. teilnehmen, auch widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen. Sie können auf alle Einstellungen Ihres mobilen Betriebssystems zugreifen, um Ad Tracking auf Mobilgeräten einzuschränken, und Sie können die Aphonics mobile App installieren, um mehr über die Möglichkeiten des Opt-outs zu personalisierter Werbung in mobilen Apps zu erfahren.

· Teilen mit designierten Empfängern. Für designierte Empfänger, die Follower oder Integrationen von Dritten sind, können Sie Ihre Weitergabe an diese designierten Empfänger über die entsprechende Dexcom- oder Clarity-App widerrufen, in der Sie die designierten Empfänger hinzugefügt haben. Bei allen anderen designierten Empfängern können Sie die Weitergabe beenden, indem Sie sich an uns wenden.

· Datenübertragbarkeit. Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Informationen zu verlangen. Dies schließt Informationen ein, die wir basierend auf Ihrer Einwilligung automatisch verarbeiten, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder um Schritte zu unternehmen, die Sie im Vorfeld des Vertragsschlusses anfordern. 

· Recht auf Beschwerde. Sollten Sie fortbestehende Bedenken haben, so haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde ist die Aufsichtsbehörde in dem EU-Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben.

Bitte beachten Sie, dass wenn wir Ihre personenbezogenen Informationen anfordern, um gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, die Bereitstellung dieser Informationen obligatorisch ist: Wenn diese Informationen nicht bereitgestellt werden, können wir die (Vertrags-)Beziehung nicht verwalten oder die uns auferlegten Verpflichtungen nicht erfüllen. In allen anderen Fällen ist die Bereitstellung der angeforderten personenbezogenen Informationen freiwillig

 

ANDERE WICHTIGE DATENSCHUTZINFORMATIONEN

Personenbezogene Informationen von Kindern

Unsere Produkte und Services richten sich nicht an Kinder unter 13 Jahren (oder im EWR: unter 16 Jahren), und wir erheben ohne Zustimmung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten nicht wissentlich personenbezogene Informationen von ihnen. Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass ein Kind unter 13 Jahren (oder im EWR: unter 16 Jahren) uns seine personenbezogenen Informationen ohne die Zustimmung seiner Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zur Verfügung gestellt hat, werden wir diese Informationen löschen. Wenn Sie glauben, dass uns ein Kind unter 13 Jahren (oder im EWR: unter 16 Jahre) seine personenbezogenen Informationen ohne Zustimmung seiner Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zur Verfügung gestellt hat, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. 

Einrichtungen/Unternehmen als Endnutzer

Wir stellen Einrichtungen bestimmte Webseiten, Produkte und Services zur Verfügung. Wenn Ihre Nutzung unserer Webseiten oder Services im Rahmen Ihrer Anstellung oder anderweitigen Zuordnung zu einer Einrichtung erfolgt, wird Ihr Konto vom Administrator Ihrer Einrichtung verwaltet und die Nutzung durch Sie (und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen) unterliegt den Datenschutzbestimmungen und Informationspraktiken Ihrer Einrichtung. Der Kontoadministrator Ihrer Einrichtung kann Ihr Konto erstellen; verlangen, dass Sie Ihr Passwort erstellen oder zurücksetzen; Ihren Zugang zu unseren Webseiten und Services (einschließlich zu Ihrem Konto auf diesen Webseiten und Services) einschränken, aussetzen oder beenden; auf Informationen in oder über Ihr Konto zugreifen; die mit Ihrem Kontoprofil verknüpften Informationen ändern und Ihr Konto pflegen. Alle Fragen zu den Datenschutzbestimmungen und Informationspraktiken Ihrer Einrichtung sollten Sie an Ihre Einrichtung richten. 

Bitte beachten Sie, dass der Domaininhaber einer E-Mail-Adresse, die zum Erstellen eines Kontos verwendet wird oder auf andere Weise mit unseren Produkten und Services interagiert, möglicherweise die administrative Kontrolle über Ihr Konto und die an die E-Mail-Adresse gesendeten Informationen beansprucht.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Von Zeit zu Zeit können wir unsere Datenschutzrichtlinie ändern. Wir werden alle Änderungen auf dieser Seite veröffentlichen. Wenn wir unsere Datenschutzrichtlinie wesentlich ändern, werden wir Ihnen dies mitteilen, indem wir auf unseren Webseiten und Services einen gut sichtbaren Hinweis platzieren oder Ihnen, gemäß geltendem Recht, eine E-Mail-Benachrichtigung senden. Soweit gesetzlich zulässig, werden alle Änderungen wirksam, wenn wir die aktualisierte Datenschutzrichtlinie auf unserer Webseite veröffentlichen, und wenn Sie unsere Produkte und Services im Anschluss an diese Änderungen nutzen, bedeutet dies, dass Sie der aktualisierten Datenschutzrichtlinie zustimmen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzrichtlinie zu lesen, wenn Sie unsere Produkte und Services, um über unsere Informationen auf dem Laufenden zu bleiben.

Wenn wir unsere Datenschutzrichtlinie ändern und Sie mit der Änderung nicht einverstanden sind, müssen Sie die Bereitstellung Ihrer Informationen sowie den Zugriff auf und die anderweitige Nutzung unserer Produkte und Services einstellen; Ihr möglicherweise bestehendes Konto kündigen und uns möglicherweise keine weiteren personenbezogenen Informationen mehr übermitteln.

KONTAKT

Für Anfragen oder Beschwerden zum Datenschutz oder zur Ausübung Ihrer Datenschutzrechte können Sie sich folgendermaßen an uns wenden:

· per E-Mail an: privacy@dexcom.com

· über unser Datenschutzportal unter https://onetrustapp.dexcom.com/dsarwebform/75f39504-0b24-4647-b3b2-7260802503a1/8ee37a30-29db-4cbd-9cae-70aa744e4432.html

· per Post an: Dexcom, Inc.

Attn: Data Privacy Officer

6340 Sequence Drive

San Diego, CA 92121

USA

Wenn Sie in Kanada sind und keine Werbung mehr von uns erhalten möchten, senden Sie eine E-Mail an privacy@dexcom.com; schreiben Sie uns unter 501-4445 Lougheed Highway, Burnaby, BC V5C 0E4 oder rufen Sie uns an unter 1-844-832-1810.

Wenn Sie im EWR sind, können Sie sich folgendermaßen an uns wenden:

· über unser Datenschutzportal unter https://onetrustapp.dexcom.com/dsarwebform/75f39504-0b24-4647-b3b2-7260802503a1/8ee37a30-29db-4cbd-9cae-70aa744e4432.html

· per E-Mail an germanydpo@dexcom.com

· per Post an: Dexcom Deutschland GmbH.

Datenschutzbeauftragter

Dexcom Deutschland GmbH

Haifa-Allee 2
55128 Mainz

Deutschland

Da E-Mail-Kommunikation nicht immer sicher ist, geben Sie in unverschlüsselten E-Mails an uns keine Kreditkarteninformationen oder andere vertrauliche Informationen an.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR PERSONEN MIT WOHNSITZ IN KALIFORNIEN

Der California Consumer Privacy Act (“CCPA”) verlangt, dass wir Personen mit Wohnsitz in Kalifornien bestimmte Informationen darüber bereitstellen, wie wir mit ihren personenbezogenen Daten umgehen. Dieser Abschnitt erfasst nicht unseren Umgang mit geschützten Gesundheitsinformationen, die dem HIPAA oder dem California Medical Information Act unterliegen, einschließlich sämtlicher Daten, die wir über Ihr Dexcom CGM-Gerät erheben sowie andere personenbezogene Daten, die einer Ausnahme gemäß Abschnitt 1798.145(c) – (f) CCPA unterliegen. Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit Informationen umgehen, die diesen Gesetzen unterliegen, lesen Sie bitte diese Datenschutzrichtlinie und unsere Hinweise zum Datenschutz (Notice of Privacy Practices).

Dexcom erhebt u. a. personenbezogene Informationen wie Kennungen, Rückschlüsse und Nutzungsdaten. Dexcom erhebt diese Informationen, sobald Sie unsere Webseite besuchen, mit dem Zweck, unser Geschäft zu betreiben, zu verwalten und zu fördern, einschließlich der Entwicklung, Wartung und Unterstützung unserer Produkte und Dienstleistungen, und um Ihre Erfahrung beim Zugriff auf unsere Webseiten oder bei der Nutzung unserer Webseiten an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Dexcom gibt diese Informationen an Dritte weiter, um Ad Impressions von einzelnen Besuchern zu zählen, die Positionierung und Qualität der Ad Impressions zu kontrollieren, Dexcom-Anzeigen einzublenden, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten, und die Einhaltung von Gesetzen und anderen Standards zu überprüfen. Dexcom verkauft Ihre Daten nicht für Geld, aber wir geben Ihre Daten an bestimmte Dritte weiter, die uns nützliche Dienstleistungen wie Analyse- und Werbedienstleistungen bereitstellen, was als “Verkauf” im Sinne des CCPA betrachtet werden kann. Dritte, an die wir in den letzten 12 Monaten personenbezogene Daten weitergegeben haben, umfassen Integrationen von Drittanbietern für Werbung und Webseiten-Analysen.

Als Person mit Wohnsitz in Kalifornien haben Sie bis zu zweimal alle 12 Monate:

· Das Recht, die spezifischen personenbezogenen Informationen anzufordern, die Dexcom über Sie erhoben hat.

· Das Recht, von Dexcom die Offenlegung der personenbezogenen Informationen zu verlangen, die wir erheben, verwenden, offenlegen oder verkaufen.

· Das Recht, von Dexcom die Löschung personenbezogener Informationen zu verlangen, die Dexcom über Sie erhoben hat (vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen).

· Das Recht, den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen.

Sie können Ihr Recht auf Auskunft über und Löschung von Daten ausüben, indem Sie unser Datenschutzportal unter https://onetrustapp.dexcom.com/dsarwebform/75f39504-0b24-4647-b3b2-7260802503a1/8ee37a30-29db-4cbd-9cae-70aa744e4432.html besuchen oder uns eine E-Mail an privacy@dexcom.com.

Entsprechend kalifornischem Recht berechnen wir Ihnen, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Rechte auszuüben, keine anderen Preise und stellen Ihnen Dienstleistungen nicht in anderer Qualität bereit, es sei denn, diese Unterschiede hängen mit dem Wert Ihrer Informationen zusammen.

 

Version

DCP-000011 Rev009